Reparieren statt wegwerfen

Reparieren zahlt sich aus!

Ob Schuhe, Elektrogeräte oder Möbel: Nicht immer muss alles neu angeschafft werden. Reparieren zahlt sich in vielen Fällen aus!

Unter www.reparaturfuehrer-ooe.at können Sie sich Tipps zu Reparaturwerkstätten und -betrieben holen, die gute, aber nicht mehr funktionsfähige Gegenstände wieder betriebsfit machen. Ist die Waschmaschine defekt, weiß der Reparaturführer jene Anlaufstellen, die helfen können, das Problem zu lösen.Rund 150 Betriebe aus Oberösterreich sind bereits registriert.

Der Reparaturführer ist  ein attraktives Service, denn Produkte müssen – sofern reparierbar – nicht mehr entsorgt werden. Ressourcen werden geschont, Arbeitsplätze in der Region erhalten und die regionale Wirtschaft wird gestärkt!

Do-it-Yourself-Trend!

Auch selber reparieren kommt wieder in Mode. In Repair-Cafes und Nähküchen kann sich jede und jeder die Kunst des Reparierens selbst aneignen. Das Konzept der Repair-Cafes beruht darauf, dass Menschen, die Erfahrung im Reparieren haben, Hilfestellungen und Wissen an Interessierte weiter geben. Die Repair-Cafes sind dezentral organisiert. Mehr Infos zu den Repair-Cafes unterhttps://fragnebenan.com/blog/reparatur-cafe-oesterreich

ReVital

Zu schade für den Abfall: Denk an ReVital

Föhn, TV, Waschmaschine, Geschirrspüler – alles noch intakt und dennoch haben die Geräte bei Ihnen zuhause ausgedient? Stellt sich die Frage wohin damit…

ReVital, 2009 oberösterreichweit initiiert, gibt Produkten, die eigentlich im Abfall landen sollen, eine zweite Chance. Funktionstüchtige und gut erhaltene Geräte werden in ausgewählten Altstoffsammelzentren (ASZ) oder durch Direktabgabe in den ReVital-Shops gesammelt, aufbereitet und wiederverkauft.

Sammeln leicht gemacht

Im Jahr 2017 wurde in Oberösterreich mehr als eine Million Kilogramm ReVital-Waren (Elektrogeräte, Möbel, Hausrat, Sport- und Freizeitgeräte) in 21 ReVital-Shops in den Wiederverkauf gebracht. ReVital zeichnet sich nicht nur durch den Aspekt der Abfallvermeidung aus, sondern auch als wichtiger Impulsgeber für mehr als 350 Beschäftigte.

Seit 2015 gibt es eine bequeme Vorsammelhilfe, die ReVital-Box! Die ReVital-Box ist ein wiederverschließbarer mehrfach verwendbarer Karton, in dem Sie gebrauchte aber noch nutzbare Gegenstände (Hausrat, Geschirr, Spielzeug, Elektrokleingeräte etc.) vorsammeln und im ASZ/Shop abgegeben können. Sie erhalten die ReVital-Box (1 Stück) im ASZ oder einem ReVital-Shop.

Aufräumen und Gutes tun

Setzen auch Sie ein Zeichen, indem Sie gut erhaltene und gebrauchsfähige Produkte im ASZ (mit oder ohne ReVital-Box) abgeben. Denn Wiederverwendung mit ReVital macht Sinn: Ressourcen werden gespart, die Umwelt wird entlastet und ein wichtiger sozialer Beitrag geleistet.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie unter: www.revitalistgenial.at