Umwelt- und Abfallberatung

Bewusstseins- und Umweltbildung – Ein wichtiger Faktor im Umweltschutz!

In einer Welt der begrenzten Ressourcen und unbegrenzten Möglichkeiten wird es immer wichtiger, den Menschen grundlegende Umweltkompetenzen zu vermitteln. Die Themen Umwelt-, Natur- und Klimaschutz sind mittlerweile derart komplex, dass eine intensive Auseinandersetzung damit notwendig wäre, um sich immer richtig verhalten zu können.
Die rund 40 Abfall- und Umweltberater*innen der Umwelt Profis (Oö. Bezirksabfallverbände und Statutarstädte) haben genau dies zur Aufgabe: Als Expert*innen im Abfall- und Umweltbereich vermitteln sie auf anschauliche und verständliche Art und Weise komplexe Thematiken in Beratungen, aber auch im Zuge pädagogische Maßnahmen, Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinskampagnen.
 

Die Umwelt- und Abfallberater*innen der Umwelt Profis
Ein Hauptaufgabengebiet der Umwelt- und Abfallberater*innen ist die Beratung von Gemeinden, privaten Haushalten, Konsument*innen, Betrieben, Bildungseinrichtungen wie Kindergärten und Schulen sowie Verwaltungsorganisationen. Rund 2.100 persönliche oder telefonische Beratungen führt jede*r Abfallberater*in im Jahr durch. Die Themenbereiche umfassen dabei getrennte Sammlung, Abfallvermeidung, Entsorgungsverhalten und Sammelsysteme. Darüber hinaus werden im Sinne einer ganzheitlichen Sichtweise auch Themen wie Konsumverhalten, nachhaltiger Lebensstil, Energie, Klimaschutz und vieles mehr behandelt.
 

Was Hänschen nicht lernt…
Umweltfreundliches Verhalten fängt in der Kindheit an, denn dort erlerntes, richtiges Verhalten wird meist beibehalten. Als Umweltpädagog*innen vermitteln die Abfallberater*innen in Kindergärten und Volksschulen wichtige Umwelt-Themen auf kindgerechte Weise: Frösche, die traurig sind, weil ihr Teich verschmutzt ist, oder Müllmonster, die Bauchschmerzen bekommen, wenn sie mit falschem Abfall gefüttert werden. Auch für Schüler*innen der Unter- und Oberstufe gibt es altersgerechte Programme und Materialien, um wichtige Themen zu vermitteln. So bieten die Abfallberater*innen beispielsweise einen Zerleg-Workshop und Ausflüge ins ASZ an.

 

Schulmappe

Ein Lehrbehelf für Umweltschutz und Abfalltrennung

Die Abfallberater*innen Oberösterreichs haben eine Informations- und Lehrbehelfsmappe erstellt, die alle relevanten Informationen zu den Themen Abfalltrennung und -vermeidung enthält. Neben grundsätzlichen Erklärungen für Lehrer*innen und Schüler*innen finden sich Arbeitsblätter, Quizze, Arbeitsanleitungen inklusive Lösungen sowie Verweise auf weiterführende Literatur darin. Zudem werden regelmäßig Lehrer*innenfortbildungen angeboten, die den optimalen Einsatz der Mappe unterstützen.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns für nähere Informationen!

Scherben bringen Glück

Glasrecycling spielerisch kennenlernen

Wenn auch du möchtest, dass Hase und Igel zu dir in die Schule oder Kindergarten kommen, soll deine Lehrerin/Lehrer bei uns anrufen: 07766/2220-1, Johannes Weninger. Natürlich entstehen für Kindergarten und Schule keine Kosten!

Beschreibung zum downloaden ...


Foto: BAV Schärding
Abfallvermeidung vs. Lebensstil der Praxistest

Einkaufsprojekt

Wie wirkt sich unser täglicher Einkauf auf das Abfallaufkommen aus? Du willst es wissen? Dann mach mit!

Wir gehen mit deiner Klasse die Jause kaufen. Die Kosten tragen selbstverständlich wir. Ihr kauft in verschiedenen Gruppen ein:

  • abfallarm
  • billig
  • bio und fairtrade
  • regional

Nach der Jause vergleichen wir dann Kosten, Abfallmengen, ...! Damit auch alle anderen in der Schule über Eure Erfahrungen informiert werden, gestaltet Ihr Plakate die in der Schule aufgehängt werden. Wir unterstützen euch dabei mit unseren Infomaterial. Vertiefend können wir uns auch noch "Essen im Eimer" anschauen und typische Einkaufsfallen besprechen. Mit den Jausenboxen, die Ihr von uns geschenkt bekommt, könnt Ihr Euch ev. Jausenreste mit nach Hause nehmen.


Fotos: BAV Schärding
... mehr anzeigen

Wichtige Info für Lehrer:

  • Zielgruppe = Neue Mittelschule
  • Voraussetzung = Nahversorger im Ort
  • Dauer = 3-4 Einheiten
  • Kosten trägt der Bezirksabfallverband
  • Infos, Terminvereinbarung, ... = 07766/2220-1 Johannes Weninger
Kasperl auf der Jagd nach dem Müllverschwender

Puppentheater für Groß und Klein - dann bleibt die Umwelt rein

Kasperl und Seppel finden bei einem Waldpicknick haufenweise Müll. Gemeinsam mit den Kindern machen Sie sich auf die Suche nach dem Waldverschmutzianus ...


Foto und Text: Margareta Stockenhuber in Kooperation mit dem BAV Schärding
... mehr anzeigen

Kasperl, Seppel und die Kinder schmieden einen Plan um das Müllungeheur zu fangen, was auch gelingt. Nach erfolgreicher Abfalltrennung werden alle mit einer kleinen Überraschung belohnt.

  • empfohlene Altersgruppen: von vier bis 10 Jahren
  • Kontak: Margareta Stockenhuber, 0650/4461319
  • Kosten: € 200,- pro Vorstellung abzüglich € 50,- BAV Förderung für Bildungseinrichtungen im Bezirk Schärding

Download Infoblatt ...

clever Einkaufen für die Schule

und die Umwelt freut sich

... ist eine Initiative des Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus in Kooperation mit dem Österreichischen Papierfachhandel.

Ziel ist es

  • auf Schulmaterialien aufmerksam zu machen, die qualitativ hochwertige, umweltfreundliche und preisgünstige sind,
  • Schulartikel hervorzuheben, die den Kriterien von Clever einkaufen entsprechen,
  • dabei zu helfen, diese Schulartikel ohne langes Suchen im Fachhandel finden zu können,
  • das Österreichische Umweltzeichen und andere relevante Gütesiegel bekannter zu machen,
  • konkrete Produktinformationen für Schülerinnen und Schülern sowie Eltern anzubieten,
  • Materialien und Methodensets für den Einsatz in der Schule zur Verfügung zu stellen.

Hier finden Sie mehr Informationen ...


Text und Foto: www.schuleinkauf.at
Beschriftung Abfallbehälter

je besser beschriftet, desto leichter getrennt

Egal ob in der Schule, Kindergarten, Büro, Werkstatt oder bei einer Veranstaltung. Zwei der Voraussetzungen für eine funktionierende Abfalltrennung sind ausreichende Behälter und eine gut erkennbare Beschriftung.

Unsere Kolleginnen vom BAV Braunau haben uns dankenswerter Weise ihre Druckvorlagen für Kindergärten und Volksschulen zur Verfügung gestellt. Diese gibt es in zwei Formaten: 12x28 cm und 14x17 cm. Sie können diese einfach downloaden, ausdrucken und auf Ihre Behälter kleben.


Beschriftungen: BAV Braunau
Trennkartons

kostenlose Abfalltrennbehälter für Kindergärten und Schulen

Kindergärten und Schulen im Bezirk erhalten vom Bezirksabfallverband ein Starterset zur Abfalltrennung. Wir stellen für jede Klasse gerne Abfalltrennkartons für Altpapier/Karton und Kunststoffverpackungen mit entsprechenden Aufklebern zur Verfügung. Bei Bedarf sind auch Kartons für Metallverpackungen und Weiß- & Buntgals erhältlich. Die Beschriftung für die Restabfall- und Bioeimer ist ebenfalls bei uns erhältlich. Allerdings müssen die Behälter dafür von der Schule selbst gekauft werden.

Die Schulen, ... verpflichten sich dafür die getrennte Abfallsammlung ein- und weiterzuführen. Das bedingt auch, dass Schulwart und Reinigungspersonal die getrennten Abfälle auch getrennt entsorgen.

  • Neubestellungen: 07766/2220-1, Johannes Weninger
  • einzelne Kartons erhalten Sie in allen unseren Acht ASZ

Foto: umweltprofis