Reparaturbonus des Landes OÖ

Reparieren statt wegwerfen!

 

Der Staubsauger ist defekt- was tun?

Wenn der Staubsauger plötzlich den Geist aufgibt, ist das noch lange kein Grund diesen zu Abfall werden zu lassen. Im ersten Halbjahr 2018 sind 200 Tonnen Elektroaltgeräte und Batterien in den Altstoffsammelzentren im Bezirk gesammelt worden.

Oft sind es nur Kleinigkeiten die leicht repariert werden können. Mit der Reparatur des Elektrogerätes wird sowohl die Umwelt als auch das Geldbörserl geschont. Diese Ressourcenschonung fördert das Land Oberösterreich mit dem „Reparaturbonus“ seit September 2018. Tipps und Tricks dazu bietet der Folder Reparieren statt wegwerfen.

 

Wie funktioniert der „Reparaturbonus“?

Gefördert werden Reparaturen von haushaltsüblichen Elektrogroß- und Kleingeräten von Privatpersonen mit Hauptwohnsitz in Oberösterreich. Die Reparatur muss von einem Fachbetrieb durchgeführt werden, der im O.Ö. Reparaturführer gelistet ist. Das Ausmaß der Förderung beträgt je Haushalt und Kalenderjahr 50% der förderungsfähigen Brutto-Reparaturkosten, maximal jedoch 100 Euro. Die Förderung ist nach Durchführung der Reparatur, spätestens jedoch 4 Wochen nach der Ausstellung der Rechnung, online mittels elektronischen Antragsformulars inklusive Rechnung und Zahlungsnachweis beim Amt der O.Ö. Landesregierung zu beantragen.

 

Wo kann ich die Förderung beantragen?

Die Reparatur ist erledigt, die Rechnung ist bezahlt, dann einfach elektronisch die Rechnung einreichen und Geld zurück bekommen. Den Online- Antrag zur Förderung finden Sie hier.