Ihre Mülltonne ist voller Babywindeln?

Wir bieten eine Alternative!

Pro Tag benötigt ein Baby etwa 6-8 Windeln. Das bedeutet, dass ein einziges Baby über 5000 Wegwerf-windeln und damit eine Tonne Restabfall produziert. Da kann es schon vorkommen, dass ihre Restmülltonne nicht ausreicht. Eine Alternative zu den Wegwerf-Windeln sind waschbare Mehrweg-windeln.

Welche Vorteile haben Mehrweg-windeln?

Die Mehrweg-windeln bestehen zu 85% aus Baumwolle und fühlen sich für Babys besonders gut an. Die breite Wickelung unterstützt eine gesunde Entwicklung der Hüftgelenke. 

Das Wiederverwenden von Windeln entspannt das Familienbudget, sowohl beim Einkauf als auch bei der Entsorgung. Eine durchschnittliche Jungfamilie verbraucht ca. 1800 Euro in den ersten 3 Lebensjahren eines Kindes für Wegwerf-windeln. Eine komplette Grundausstattung mit 25 Stück Mehrweg-windeln kosten je nach Hersteller in etwa 300 Euro. So können bis zu 1500 Euro in den ersten 3 Lebensjahren eines Kindes eingespart werden.

Und ganz nebenbei wird unsere Umwelt geschont!

 

Wieviele Windeln und Zusatzaustattung benötige ich?

Die empfohlene Grundausstattung besteht aus 25 Stück Mehrweg-windeln, 6 Stück Überhosen und einer Packung Windelvlies. Zusätzlich empfiehlt sich ein Überhose aus Polyester um ein Auslaufen der Windel zu verhindern. Überhosen gibt es in verschiedenen Größen, aber auch als One-Size-Hosen. Mit einem Nässeschutzbeutel können die gebrauchten Windeln bequem und sauber bis zur Wäsche aufbewahrt werden.

Besonders leicht in der Handhabung sind sogenannte All-in-One Windeln. Das Anlegen der Windel ist besonders einfach, da diese nur aus einem Teil bestehen. Diese Windelart muss vorher weder gestopft, noch mit einer Überhose bedeckt werden. Der Saugkern ist direkt mit der Überhose vernäht. All-in-One Windeln eignen sich besonders gut für Tagesmütter/väter und Kindergrippen.

Welche Unterstützung bekomme vom Bezirksabfallverband?

Der Bezirksabfallverband Kirchdorf an der Krems fördert die Anschaffung von Mehrweg-windeln einmalig mit Euro 40 (ab einem Rechnungsbeitrag von Euro 250). Zusätzlich bietet der Verein Wiwa eine Unterstützung von Euro 22 an. Viele Gemeinden im Bezirk Kirchdorf bieten eine zusätzliche Förderung für Mehrwegwindeln an. Dazu erkundigen Sie sich bitte beim Bürgerservice Ihres Gemeindeamtes.

Einfach beim Bezirksabfallverband Kirchdorf/Krems vorbeischauen, Gutschein ausfüllen und beim augewählten Händler einlösen. Ohne Gemeindeförderung sparen Sie so Euro 62 bei Ihrem Einkauf, mit Unterstützung durch die Gemeinden sparen Sie noch mehr!

Wo kann ich die Mehrweg-windel beziehen?

Sie können die Mehrweg-windel ganz bequem in Ihrer Nähe kaufen.

Im ausgewählten Fachhandel:

  • Handarbeiten Kastner, Linzerstraße 1, 4560 Kirchdorf an der Krems
  • Natürlich Baby, Goethestraße 7, 4020 Linz

Eine vollständige Liste der Händler finden sie hier.

 

Im Onlinehandel:

Im Onlinehandel bitte vor dem Kauf telefonisch mit dem Händler Kontakt aufnehmen.

  • windelparadies.at
  • popolini.com
  • stoffwindelcompany.at
  • kinderdinge.at
  • windelkiste.at
Alle Formulare Informationen und Formulare zu Mehrweg-windeln auf einen Blick