Flurreinigungsaktion 2021

16.03.2021

„Hui statt Pfui – gemeinsam für ein sauberes OÖ“
Auf Distanz, aber trotzdem gemeinsam für die Umwelt!

Umweltschutz und eine saubere Landschaft sind für alle OberösterreicherInnen wichtige Werte. Die „Hui statt Pfui“-Kampagne der OÖ Umwelt Profis wird 2021 weitergeführt. Dabei rufen das Umweltressort des Landes und der Landesabfallverband freiwillige Teilnehmer von Klein bis Groß, Schulen, Vereine und Privatpersonen auf, sich von März bis Mai an den Hui  statt PfuiFlurreinigungsaktionen der OÖ Umwelt Profis zu beteiligen und  achtlos weggeworfenen Abfall entlang von Wegen, Straßen, und Grünflächen einzusammeln, um so Oberösterreich gemeinsam wieder ein Stückchen sauberer zu machen. Natürlich unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Vorschriften. Dafür werden auch heuer wieder Abfallsäcke und Handschuhe gratis zur Verfügung gestellt. Auf Distanz, aber trotzdem gemeinsam für die Umwelt! Mitmachen zahlt sich aus: Viele tolle Geldpreise warten auf Kleingruppen, Vereine, Schulen und Kindergärten. Alle Informationen zu den „Hui statt Pfui“-
Flurreinigungsaktionen sowie zu den Gewinnspielen gibt es bei allen Gemeinden und Bezirksabfallverbänden und online auf www.huistattpfui.at

Hier geht's zu den Presseunterlagen.

Die allseits beliebten Flurreinigungsaktionen der Umwelt Profis sind, wie sich 2020 gezeigt hat, auch im kleinen Kreis gut und sicher machbar! Das persönliche Engagement jedes Einzelnen ist gerade in diesen Zeiten von großem Wert. Auch wenn wir nicht alle gemeinsam unterwegs sein können, ist das Ergebnis doch ein gemeinsames!

Aus diesem Grund möchten wir auch im kommenden Jahr unsere Gemeinden dabei unterstützen, ihre Bürger*innen zum Müllsammeln zu motivieren. Als Familie, in Kleingruppen, je nach aktueller Lage, oder wie wir hoffen, wieder als gesamte Schule, Kindergarten, Verein oder Gemeinde. Auch Lauf- oder Gassi-Geh-Runden, sowie „Plogging“ bieten sich zum Müllsammeln an. Einfach Müllsack mitnehmen und los geht’s!

Der Bezirksabfallverband Kirchdorf wird bei der Aktion „HUI STATT PFUI“ wieder folgende Aufgaben übernehmen:

  • Bereitstellung von Plakaten
  • Transparenten
  • Sammelsäcken
  • Mehrweg-Handschuhen (Herren-, Damen- und Kindergröße)
  • Haftpflicht- und Unfallversicherung

Im Namen des Umweltschutzes empfehlen wir, die verwendeten Handschuhe nach der Aktion einzusammeln, ev. zu waschen und nächstes Jahr wieder zu verwenden. Da es sich um keine Wegwerf-Handschuhe handelt, ist es schade, wenn diese nach einmal benutzen weggeworfen werden. Nichtverwendete Handschuhe und Säcke müssen wieder an den BAV Kirchdorf zurückgegeben werden.

Die teilnehmende Gemeinde übernimmt:

  • Abfalllogistik
  • Entsorgungskosten

Die Übernahme findet in der Regel beim Bauhof oder an definierten Sammelpunkten der teilnehmenden Gemeinde statt. Details dazu erfahren Sie am zuständigen Gemeindeamt.

 

Die Gemeinde stimmt sich mit der ausführenden Organisation oder Gruppe ab in Bezug auf

  • Organisation der Sammlung,
  • Informationsweitergabe,
  • Bewerbung,
  • Festlegung und Zuteilung der Sammelgebiete sowie
  • den Transport der gesammelten Abfälle zu dem vereinbarten Abfallübernahmeort.

Viel Erfolg beim "Natur von Abfall befreien"

Mit Abstand das beste für die Umwelt