Getrennte Altholzsammlung ab 1. Juli 2020

04.06.2020

Ab Juli wird Altholz stofflich und Altholz thermisch in den Altstoffsammelzentren Asten/St.Florian, Enns, Hörsching, Kremstal, Leonding und Traun getrennt gesammelt.

Die Altholzrecycling Verordnung schreibt seit 2019 die Sortierung von Altholz vor. Bislang wurde das Altholz in den Altstoffsammelzentren im Bezirk Linz-Land gemischt gesammelt und anschließend beim Entsorgungsunternehmen nachsortiert. Ab 1.7. ist das Altholz durch die Kunden getrennt nach Altholz stofflich und Altholz thermisch in den oben angeführten ASZ anzuliefern.

In den ASZ Ansfelden und Kronstorf wird aufgrund von Platzmangel das Altholz auch weiterhin gemischt gesammelt.


Achtung: Keine Annahme von Brandholz , Masten* und Bahnschwellen*! (* gefährliche Abfälle)
Kostenpflichtig ist weiterhin Bau- und Abbruchholz über der Freimenge von 0,25 m³/75 kg pro Bauvorhaben.


ALTHOLZ STOFFLICH: jenes Altholz, das dem Recycling zugeführt wird = für die Spannplattenindustrie

ALTHOLZ THERMISCH: jenes Altholz, das der Verbrennung zugeführt wird = nicht für Recycling geeignet

In den ASZ werden Transparente bei den Altholzcontainern angebracht, welche sehr anschaulich die Zuordnung zur jeweiligen Fraktion ermöglichen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link:

Info-Folder