Elektrogeräte reparieren und Förderung kassieren

11.02.2019

Das Land Oberösterreich fördert die Reparatur von handelsüblichen Elektroklein- und Großgeräten.

Häufig fällt es schwer sich beispielsweise von seiner alten Waschmaschine zu trennen, da Sie viele Jahre verlässlich ihre Arbeit verrichtet hat und nun plätzlich den Dienst verweigert. Oftmals ist das Problem nur eine Kleinigkeit, welche von Fachpersonal leicht und kostengünstig repariert werden kann. Vor allem Geräte deren Produktionsdatum bereits etwas weiter zurückliegt zeichnen sich im Gegesatz zu Neugeräten durch eine höhere Materialqualität aus und sind es deshalb Wert repariert zu werden. Dieser Meinung ist auch das Land Oberösterreich. Aus diesem Grund wird im Jahr 2019 die Reparatur (Material und Arbeitsleistung) von handelsüblichen Elektroklein- und Großgeräten im Ausmaß von max. 50% der Reparaturkosten, bis zu einem festgestetzten Höchstbetrag von 100 € gefördert.

Durch die Förderung soll die reparatur von qualitativ hochwertigen Elektrogeräten gefördert, Ressourcen geschont, und der Anfall von Elektroschrott vermieden werden.

Grundvoraussetzung für die Förderung ist, dass die Reparaturarbeiten durch einen Fachbetrieb durchgeführt werden der im Reparaturführer (www.reparaturfuehrer.at/ooe) gelistet ist.

Nähre Informationen und die Antragsformulare finden Sie unter nachfolgedem Link.

Infos Reparaturbonus