Positionsanzeige:

Themen


Problem: Menge der Fraktionsgruppe „Organik Küche“

Lebensmittel sind wertvoll – und Lebensmittel sind teuer. Trotzdem gelangen viel zu viele in den Restmüll, sodass bei der Analyse die Küchenabfälle, dh die Fraktion „Organik Küche“ die größte Menge ausmacht.

Von der Analyse im Jahr 1990 zur nächsten im Jahr 1999 konnte die Fraktion „Organik Küche“ auf ein Viertel reduziert werden – hauptsächlich aufgrund der Einführung der Biotonne, die fortan viele Abfälle aus dieser Fraktion aufgenommen hat. Trotzdem steigt die Abfallmenge aus der Fraktion „Organik Küche“ seit 1999 wieder stetig an. Die aktuelle Analyse ergibt als Mittelwert 20,7 kg pro Einwohner/in und Jahr.

Lebensmittel gehören in die Biotonne. Noch besser wäre aber die Abfallvermeidung. Wie man Lebensmittel vermeiden kann erfahren Sie unter der Rubrik „verantwortungsvoller Konsum"


Kontakt: