Positionsanzeige:

Bezirk Schärding


Wie kann ich gewinnen?
Schicken Sie uns die Nummer Ihrer Papiertonne (am Besten ein Foto). Die Einsendung mit der niedrigsten Nummer gewinnt! Einsendeschluss ist der 31. Jänner 2018. Bitte Name und Adresse angeben - die Gewinner werden schriftlich verständigt.

Der Gewinn:
Eine Führung durch das Papiermachermuseum (Laakirchen) inkl. Papierschöpfen für sechs Personen und einen € 200,- Essensgutschein! Der Gewinner erhält über beides einen Gutschein. Bitte den Termin für Führung und Essen selbst vereinbaren.

Wo finde ich die Tonnennummer?
Jede Papiertonne hat am Deckel eine weiße Nummer. Die Einsendung mit der niedrigsten Nummer gewinnt!

Wo soll ich meine Nummer/Foto hinschicken?
Per Mail an office[at]bav-schaerding.at oder mit der Post an den Bezirksabfallverband Schärding, Hofmark 5, 4771 Sigharting. Wichtig: Name und Adresse angeben!

Foto - vrnl: BAV Vorsitzender Bgm. Roland Wohlmuth und BAV Verbandssekretär Walter Köstlinger Foto: BAV Schärding

Was ist die Papiertonne?

Die Papiertonne bzw. Papiercontainer ist das kommunale Sammelsystem für Papier- und Karton im Bezirk Schärding.

Wo bekomme ich eine Papiertonne?

Die Papiertonne erhalten Sie über Ihr Gemeindeamt!

Was kostet die Papiertonne?

Die Tonnen und die Container gehören dem Bezirksabfallverband Schärding und werden leihweise über die Gemeinden ausgegeben.

Sie bekommen so viele Papiertonnen kostenlos zur Verfügung gestellt, wie sie Restabfalltonnen an die öffentliche Abfuhr angeschlossen haben. Beispiel: Sie haben eine 90l Restabfalltonne > sie bekommen eine 240l Papiertonne kostenlos zur Verfügung gestellt.

Wie oft wird die Papiertonne entleert?

Zur Zeit werden die Papiersammelbehälter alle 8 Wochen entleert. Vorausgesetzt ist, dass die Tonnen rechtzeitig und richtig bereitgestellt sind.

Die Termine finden Sie in Ihrem Abfallplaner oder erfahren Sie bei Ihrem Gemeindeamt. Zu den Abfallplanern ...

Was darf in die Papiertonne?

Alle Arten von Papier und Karton. Wichtig ist, dass diese sauber sind! Bsp: Zementsäcke dürfen nur in die Papiertonne, wenn diese völlig entleert sind! Kartonagen bitte zusammenlegen!

Nicht hinein dürfen:

  • Taschentücher, Servietten, Küchenrolle, ... entsorgen Sie am besten im Biosackerl.
  • Milch- und Saftpackerl (sogenannte Verbundkarton) gehören in den Gelben Sack oder in das nächste ASZ! Keinesfalls in die Papiertonne!

Wie stelle ich meine Papiertonne richtig zur Abholung bereit?

Dazu muß man wissen, das die Papiertonnen im Bezirk Schärding mit einem sogenannten "Seitenlader" entleert werden. Die Aufnahme und Entleerung der Tonne erfolgt wie der Name bereits vermuten lässt, über die Seite des Fahrzeuges. Daher muss die Seite mit der Beschriftung (wo man den Deckel öffnet) immer zur Straße zeigen (siehe Pfeile im Deckel der Tonnen). Nur mehr eine Person stuert den LKW steuert und entleert die Tonnen mit einer Fernsteuerung. "Falsch" stehende Tonnen können daher nicht entleert werden.

Auf welcher Straßenseite Sie die Tonnen stellen sollen, erfahren Sie am Gemeindeamt!

Zur Zeit (März 15) beginnt die Entleerung ab 06:00 Uhr Morgens. Bitte die Tonnen rechtzeitig vorher bereit stellen! Es kann aufgrund von Tourenänderungen, ... durchaus vorkommen, dass die Tonnen vor der gewohnten Abholzeit entleert werden.

Wenn Sie zwei Papiertonnen direkt nebeneinander (Rad an Rad) zur Abholung aufstellen, wird der Zeitaufwand für die Sammlung minimiert und natürlich weniger Diesel, ... verbraucht und die Umwelt geschont.

Was mache ich wenn ich eine zusätzliche Tonne brauche?

Wenn Sie nur selten nicht mit der Papiertonne auskommen, empfiehlt es sich Kartonagen in das nächste ASZ zu bringen. Bitte beachten Sie, dass im ASZ Papier und Karton getrennt gesammelt werden.

Wenn Sie an notorischem Platzmangel in Ihrer Papiertonnen leiden und Ihnen keine kostenlose Tonne mehr zusteht, können Sie zusätzliche Behälter mieten. In diesem Fall setzen Sie sich bitte mit Ihrem Gemeindeamt oder dem Bezirksabfallverband Schärding in Verbindung.

Was mache ich bei einem Umzug?

Wenn Sie in eine andere Gemeinde übersiedeln, geben Sie bitte Ihre aktuelle Papiertonne zurück! Sie erhalten in Ihrer neuen Gemeinde eine neue Papiertonne.

Bitte bedenken Sie, dass die Tonnen dem Bezirksabfallverband gehören und nur eine Leihgabe sind.

Was passiert mit dem gesammelten Papier und Karton?

Altpapier ist in der Papiererzeugung der wichtigste Rohstoff! Durch die Verwendung von Altpapier in der Produktion spart man ca. 60% Wasser und Energie ein, gegenüber der Produktion aus frischen Holzfasern.

Mehr Informationen zum Papierkreislauf finden Sie unter "Info & Service" - "Verpackungskreislauf" > bitte bis zum Papier runter scrollen!


Kontakt: