Positionsanzeige:

Bezirk Perg


Aktuelles

Weihnachten steht vor der Tür...

15.12.2016 -

... und damit eine neue Herausforderung im Umgang mit Lebensmitteln.

Wie jedes Jahr werden wir für Weihnachten eine Menge Köstlichkeiten einkaufen und lieber zu viel als zu wenig – man weiß ja nie, wer zu Besuch kommt! Aber in OÖ wirft ein Haushalt im Jahr durchschnittlich 40kg an Lebensmitteln in den Abfall, zu den Feiertagen besonders viel.

Wird es also wie jedes Jahr so sein, dass wir am Ende der Feiertage bemerken, dass wir zu viel eingekauft haben? Wird dann wieder der Abfallbehälter vorm Haus übergehen, weil wir die Köstlichkeiten gar nicht zusammen essen können?

Nein – heuer nicht! So einfach geht’s: Wir haben ein paar Tipps für Sie, um mit gutem Gewissen ins neue Jahr zu starten. Und glauben Sie uns: Lebensmittel zu retten ist viel einfacher umzusetzen als manch anderer Neujahrsvorsatz!

Gegen Verschwendung:

• Gerichte planen
• Einkaufszettel schreiben
• Beim Einkaufen an den Einkaufszettel halten
• Lebensmittel richtig lagern - so bleiben sie bis zur Verarbeitung frisch
• Ein Lebensmittel wird doch nicht gebraucht? Handeln Sie gleich und überlegen Sie, ob Einfrieren oder Verschenken möglich wäre.
• Planen Sie für zwischendurch ein "Restl-Menü" ein, bei dem Sie übrig gebliebene Lebensmittel verkochen und damit vor dem Abfall retten.
• Auf www.is-nu-guat.at finden Sie Infos und Tipps rund um die Vermeidung von Lebensmittelabfälle


Kontakt: