Positionsanzeige:

Bezirk Vöcklabruck


Aktuelles

Joghurtbecher ausspülen

18.12.2017 -

ASZ VÖCKLAMARKT: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gespräch


Das ASZ-Team
(v.l.): Maria Bairhuber, Sieglinde Frühwirth, Maria Hüttmaier, Alois Schiemer

ASZ VÖCKLAMARKT

Das Team des ASZ Vöcklamarkt leistet tagtäglich wertvolle Arbeit für unsere Umwelt.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gespräch.

Was motiviert euch bei der Arbeit besonders?
Der Kundenkontakt ist uns wichtig, daher sind wir bemüht unseren Kunden unkompliziert die genaue Trennung im ASZ näher zu bringen. Für uns ist es toll einen Arbeitsplatz im Ort zu haben und nicht pendeln zu müssen.

Was sollten Kunden wissen?
Mit den kostenlosen ASZ-Sammeltaschen können Sie zuhause ihre Verpackungen vorsortieren, damit wird die Entsorgung im ASZ leichter und schneller. Die Fraktion PS/PP-Kunststoffverpackungen, gekennzeichnet mit der Nummer 5 und 6 im Dreieck, sollte leer und ausgewaschen abgegeben werden. Zu finden ist das Dreieck am Boden der Verpackung, wie beispielsweise bei Joghurt-, Margarinebechern, Ketchup-Flaschen oder Obstbehältern. Bei Joghurtbechern muss der Alu-Deckel entfernt werden.

Warum ist das so wichtig?
Verpackungen aus PS/PP sammeln wir gemeinsam, weil die Trennung automatisch beim Verwerter mit dem sogenannten „Schwimm-Sink-Verfahren“ erfolgt – PP schwimmt auf, PS sinkt ab. Recycelt werden die Kunststoffverpackungen zu Kleiderbügel, Schuhabsätzen, Büroartikel, Eimer oder Kanister.

 

ASZ-Team Vöcklamarkt


Kontakt: