Positionsanzeige:

Bezirk Stadt-Wels


Aktuelles

Trenna is a Hit - oder "Was wird eigentlich aus einem Milchpackerl?"

23.08.2017 -

Richtig gesammelt werden die Getränkeverbundkartons, kurz GVKs, im Gelben Sack, in der Gelben Tonne oder noch besser im Altstoffsammelzentrum (ASZ).

Die in den ASZ gesammelten Verbundkartons werden zu einer Recyclinganlage in die Steiermark gebracht. Dort wird im sogenannten „Pulper“ die Zellulose im Wasserbad durch ständiges Rühren von der Kunststofffolie und vom Aluminium getrennt. Die Zellulose wird aus dem Wasserbad herausgelöst und anschließend zu neuem Verpackungskarton recycelt.

Werden die GVKs dagegen im Restabfall entsorgt, gehen sämtliche darin enthaltenen Rohstoffe verloren! Die Getränkeverbundkartons werden verbrannt und nur der Heizwert kann zum Teil für Fernwärme genutzt werden.

Trenn- und Entsorgungsprofis spülen die leeren GVKs mit kaltem Wasser aus und drücken diese flach. Denn die GVKs dienen hauptsächlich der Lagerung von Nahrungsmitteln und verschmutzte bzw. nicht restentleerte Verbundkartons beeinträchtigen die stoffliche Verwertung.


Kontakt: