Positionsanzeige:

Bezirk Stadt-Wels


Aktuelles

Alte Elektrogeräte gehören ins Altstoffsammelzentrum!

09.11.2017 -

Die richtige Entsorgung von Elektroaltgeräten liefert wertvolle Sekundärrohstoffe für neue Produkte

Zwar wird in Österreich gut die Hälfte von rund 180.000 Tonnen Elektroaltgeräten den kommunalen Sammelstellen und somit einer fachgerechten Entsorgung zugeführt. Aber was geschieht mit dem Rest? Dieser liegt im Keller, landet fälschlicherweise im Restmüll oder gerät in die Hände illegaler Altstoffsammler – sogenannte „Kleinmaschinenbrigaden“ –, welche die Elektrogeräte ins Ausland bringen. Damit gehen für Österreich jährlich wertvolle Rohstoffe verloren und ein Schaden in Höhe von mehreren Millionen Euro entsteht. Denn viele dieser Geräte enthalten kostbare Edelmetalle wie Gold, Kupfer, Kobalt oder Seltene Erden. 

Nur die ordnungsgemäße Entsorgung im Altstoffsammelzentrum oder in den Verkaufsstellen des Handels garantiert, dass die Elektroaltgeräte fach- und umweltgerecht recycelt werden.

Umweltprofi-Tipp: „Übergeben Sie alte Elektrogeräte keinesfalls unbefugten Sammlern! Bringen Sie diese ins nächste Altstoffsammelzentrum.“


Kontakt: