Positionsanzeige:

Bezirk Stadt-Steyr


Aktuelles

Jetzt wird die Abfalltrennung noch einfacher!

11.12.2017 -

Umstellung der Metallverpackungssammlung in Steyr Stadt

Ab Jänner 2018 wird die Sammlung von Metallverpackungen in der Stadt Steyr umgestellt.

Metallverpackungen und Kunststoffverpackungen können in Zukunft gemeinsam, über die Container für Leichtverpackungen (gelbe Tonne), gesammelt werden. Die Container für Metallverpackungen (blaue Tonnen) werden dann nach und nach von den Containerstandplätzen verschwinden.

Bringt diese Umstellung Vorteile für die Bürgerinnen und Bürger?

Ja – denn ein großer Vorteil der Umstellung ist, dass Metallverpackungen in Zukunft bei jeder Sammelinsel gesammelt werden können, wo sich Leichtverpackungscontainer befinden.

Wie oft werden die neuen Container für Kunststoff- und Metallcontainer entleert?

Die Container für Kunststoff- und Metallverpackungen werden wöchentlich entleert. So wird die Geruchsproblematik bei den Containerstandplätzen minimiert.

Welchen ökologischen Effekt hat die gemischte Sammlung?

Durch die Umstellung kann ein Sammelfahrzeug eingespart werden, denn bis jetzt mussten die Metallverpackungscontainer mit einem extra Sammelfahrzeug abgeholt werden. Weniger Fahrzeuge bedeutet gleichzeitig auch, dass weniger CO2 (Kohlendioxid) ausgestoßen wird. Somit hat das einen positiven Effekt auf die Umwelt.

Werden die Metallverpackungen trotz der gemischten Sammlung weiterhin recycelt?

Ja, denn obwohl die Metallverpackungen im Leichtverpackungscontainer mitgesammelt werden, können diese am Ende in der Sortieranlage vollständig von den Kunststoffverpackungen getrennt und anschließend für die metallverarbeitende Industrie wieder aufbereitet werden. Metalle sind wertvolle Rohstoffe, die ohne großen Qualitätsverlust unendlich oft wieder eingeschmolzen und zu neuen Produkten verarbeitet werden können.

Die richtige Trennung macht deshalb Sinn!

 


Kontakt: