Positionsanzeige:

Bezirk Grieskirchen


Organisation der Abfallwirtschaft im Bezirk Grieskirchen

Der Bezirksabfallverband-BAV ist für die Organisation, Ausschreibung und fachlichen Überprüfung der einzelen Sammel- und Verwertungssystem für Altstoffe verantwortlich.

Getrennte Sammlung auf öffentlichen Standplätzen

Die mengenmäßig stärksten Altstofffraktionen wie Papier, Glas und Metall können bei insgesamt 203 Altstoffsammelstellen getrennt abgegeben werden. Im Jahr 2000 wurde eine vollständige Neugestaltung ( Neubeklebung und einheitliches Design ) der Altstoffsammelbehälter durchgeführt.

Altstoffsammelzentren-ASZ und Altstoffsammelinseln-ASI

Insgesamt 6 Altstoffsammelzentren-ASZ und 3 Altstoffsammelinseln-ASI stehen für die Bevölkerung zur Abgabe von Altstoffen, Abfällen und Problemstoffen zur Verfügung. Wir bemühen uns ständig um auf aktuelle Wünsche der Bevölkerung umfassende Lösungen in den ASZ und ASI anbieten zu können. Über Öffnungszeiten informieren Sie sich bitte unter der Rubrik "Sammeleinrichtungen"

Abfallwirtschaftliche Kooperationen

Abfallwirtschaft ist ein komplexes System von verschiedensten Interessenten, Betroffenen und Verantwortlichen. Immer wieder kommt es zu sinnvollen Allianzen. Bereits seit 1997 wird mit den Maschinen- und Betriebshilferingen des Bezirk Grieskirchen, der Landwirtschaft und den Gemeinden eine getrennte Sammlung von landwirtschaftlichen Folien, Netzen und Schnüren durchgeführt. Bislang konnten insgesamt 471.202 kg einer getrennten Verwertung zugeführt werden.

Sammlung und Verwertung biogener Abfälle

Biogene Abfälle sind die größte Stoffgruppe der getrennt gesammelten Altstoffe. Grundsätzlich hat jeder Bürger tagtäglich vom Frühstück bis zum Abendesse unweigerlich auch mit biogenen Resten zu tun. Mittlerweile existiert im Bezirk Grieskirchen ein umfangreiches Sammel- und Verwertungsnetz für biogene Abfälle, daß aber permanent zu betreuen ist ( Systemoptimierung, Öffentlichkeitsarbeit, ...)

Regionale Umsetzung überregionaler Aktionen

Der ÖLI- der Sammelbehälter für Altspeiseöl und -fett steht seit Herbst 2001 den GrieskirchnerInnen zur Verfügung. Insgesamt wurden rund 22.000 ÖLIs im Bezirk Grieskirchen verteilt und kommen bereits in großen Mengen im gefüllten Zustand zu den ASZ und ASI zurück.

Beratung von Haushalten, Anstalten und Betriebe

Oftmals scheitern Bemühungen in der Abfallwirtschaft bereits bei grundlegenden Dingen. Der BAV-Grieskirchen unterstüzt Sie beim Aufbau, bei der Optimierung und Verbesserung ihrer bestehenden Abfalltrennsysteme, zeigt ihnen den idealen Verwertungsweg und analysiert mit ihnen die Kostensituation. Gerade im betrieblichen Bereich gibt es oftmals enorme Einsparungspotenziale.


Kontakt: